Patienten unzufrieden mit interaktiven Online-Angeboten

HealthBytes hat eine explorative Befragung unter Nutzern deutscher Gesundheitsforen durchgeführt, um die häufigsten Gründe der Internetnutzung rund um das Thema Gesundheit zu bestimmen.

Chronische Leiden lagen als Grund weit vorne (62%) und wurden nur übertroffen von dem Bedürfnis die eigene Gesundheit in die Hand zu nehmen (69%).

Anlass der Internetnutzung bei Gesundheitsfragen

 

Zusätzlich wurde die Zufriedenheit mit interaktiven Online-Gesundheitsangeboten abgefragt. Diese wurden nur von einem kleinen Teil der Befragten als gut eingeschätzt:

Unterstützung zur Selbst-Diagnose wurde von einem Drittel der Befragten als gut bewertet. Noch schlechter gesehen wurden Angebote, die im Alltag Hilfestellung bei chronischen Erkrankungen  geben: Weniger als 25% der Befragten bewerteten Angebote zur Unterstützung beim Umgang mit der Erkrankung und zur Erfassung des eigenen Verhaltens („Gesundheits-Tagebuch“) als „gut“.